Agfa
  Synchro Box
 
  Optima 200 Sensor
 
  Agfamatic 2000 Pocket
 
Belca

Beltica II
 
Canon
 A-1
 
 AV-1
 
  AF 35 MII
 
  EOS 3
 
  EOS 50E
 
  Powershot G3
 
  Powershot G6
 
  IXUS V3
 
  EOS 10D
 
  EOS 40D
 
  EOS 5D
 
Carena
  Auto Focus 35m
 
  Micro RSD
 
Certo
 Certo-phot
 
Contax
  139 Quartz
 
  159MM
 
  167MT
 
  RX
 
  AX
 
  Aria
 
  G1
 
  G2
 
Fujifilm
 X100s
 
Kodak
 Brownie Reflex Synchro
 
 Instamatic 25
 
  Retina IIc
 
  Retinette I
 
Mamiya
  C330 F
 
Minolta
  AF-E II
 
  X-700
 
  Dynax 7
 
  Dynax 9
 
Minox
  35 GT
 
Nikon
 FM2n
 
 FE2
 
 FA
 
 FG
 
 F-301
 
 F3 HP
 
Olympus
 OM-1n
 
 OM-2n
 
 OM-2 spot/program
 
 OM-4Ti
 
 35 RC
 
 35 RD
 
 XA2
 
 OM-D E-M1
 
Panasonic
 TZ5
 
Pentax
 Spotmatic F
 
 ES II
 
 K-1000
 
 MX
 
 ME Super
 
 LX
 
Polaroid
 One Step
 
Porst
 Pocketpak EL
 
Praktica
 FX2
 
 MTL3
 
 MTL50
 
Revue
 35 CC
 
Ricoh
 GR II
 
Rollei
 35 SE
 
 Rolleiflex 6008AF
 
Sony
 A7RII
 
Voigtländer
 Ultramatic
 
 VSL1
 
 Bessa R
 
 Bessaflex
 
Yashica
 Mat 124G
 
 FX-D
 
 FX-3 Super 2000
 
 T5
 
Zeiss Ikon
 Ercona
 
 Ercona II
 
Zenit
 Zenit TTL
 
Zorki
 Zorki 4K
 


Design & Content
by Reinhold Graf
Copyright 1998-2019

info(at)grafimweb.de

Disclaimer

[Home] -  [Image] -  [Camera] -  [Lens] -  [reCap]

Yashica Mat 124G
The Story Behind

Nun ja, ... irgendwie musste das mal sein ... historisch ... und Fotografie pur.
6x6 und zwei Linsen mit riesigem Sucher.
Der Auslöser erinnert in etwa an die Fuji X100s - oder wohl eher umgekehrt ;)

Technische Daten
Hersteller
Kyocera Co., Japan
Preis ~ $110 in 1969 füt 124 Mat (2015: 225 EUR)
Baujahr 1974 (SN 4072038)
Typ Zweiäugige Spiegelreflex-Kamera (TLR) für Rollfilm Typ 120/220;
12/24 Aufnahmen im Format 6x6 cm
Bildformat 6 x 6 cm
Objektiv Aufnahmeobjektiv: Yashinon 1:3,5 / 80 mm. Vierlinsiges, mehrfach vergütetes Triplet (Tessar-Typ)

Sucherobjektiv: Yashinon 1:2,8 / 80 mm, vergütet
Verschluß Copal-SV, Zeiten: B und 1 bis 1/500 sec. mit eingebautem Selbstauslöser
Belichtungsregelung Manuell via Blende (3,5 - 32) und Verschlusszeit (B - 1/500)
Belichtungsmessung Eingebauter CdS Belichtungsmesser, gekoppelt an die eingestellte Verschlusszeit, Abschaltung durch Schließen des Lichtschachtes.
Filmempfindlichkeit Manuelle Einstellung
Einstellbereich ISO 50 - ISO 400
Scharfeinstellung Einstellknopf an der linken Seite mit Schärfentiefeskala
Einstellbereich ca. 1m - Unendlich
Sucher Klappbarer Lichtschachtsucher mit 3fach vergrößernder Lupe und "Sportsucher"
Filmeinfädelung Manuell
Filmtransport Drehung der Transportkurbel bis zum Stop.
Durch anschließendes Zurückdrehen bis zum Stop wird der Verschluss aufgezogen.
Bildzähler Mechanisch vorwärtszählend 12/24
Selbstauslöser Mechanisch gesteuert, Vorlaufzeit 6-12 s
Blitzsynchronisation M und X
Batterie Batterie für Belichtungsmesser: 1,3 V Quecksilber PX625
Weitere Merkmale Die Kamera kann mit 120er und 220er Rollfilmen geladen werden. Filmzählwerk (Vorwärtszählung) mit automatischer Rückstellung auf Null.
Blitz-Aufsteckschuh an der linken Seite.
Gewicht 1100 Gramm
Abmessungen Höhe 148 mm, Breite 100 mm, Tiefe 105 mm
Zubehör
Nahlinsen Nahlinse 1: 44 - 61 cm (YashicaTLR)
Nahlinse 2: 36 - 45 cm (YashicaTLR)
Sonstiges
Im Netz 35mmc
Lights in the Box
Anatomy Films
YashicaTLR
Lomography
I still shot film
Aperture Priority
Pixelogist.me
TLRgraphy Yashica TLR vs Rolleiflex TLR